In der schwäbischen Provinz ist das Leben noch in Ordnung. Aber der Schein trügt. Hinter der Fassade der Bürgerlichkeit lauert das Verbrechen. Mafiöse Strukturen, das Spiel um Lust und Macht kommen ebenso zum Vorschein wie eine Serie von Drohbriefen, ungeklärte Todesfälle und mörderische Rachegedanken.

Gerda und Otto König, Inhaber eines alteingesessenen Friseursalons, hatten sich nach ihrem ersten Kriminalfall, in den sie zufällig verwickelt wurden, fest vorgenommen, die Polizeiarbeit künftig den Profis zu überlassen. Als jedoch der international gefeierte Dirigent Hans-Peter Wellenstein, Gründer der inzwischen berühmten Bärlinger Kantorei, das Opfer einer perfiden Anschlagsserie wird, ändert sich der Plan. Als langjähriges Mitglied der Kantorei und Chorsprecherin muss Gerda König handeln und gerät in große Gefahr…

In der „Todesfuge“ gibt es ein Wiedersehen mit den skurrilen, aber liebenswerten Bewohnern der schwäbischen Kleinstadt, die ihren Alltag mit Humor nehmen und ihre ganz eigenen Strategien entwickeln, um den kleinen und größeren Widrigkeiten des Lebens zu trotzen. Allerdings sind sie selbst überrascht, welche kriminellen Abgründe sich in ihrer heilen Welt mitunter auftun.

Erschienen ist der Krimi als Ebook im Klarant Verlag.

http://www.klarant-ebooks.de

 

Todesfuge_V2_verkleinert